Tischtennis

:Herzlich Willkommen auf der Homepage der Tischtennisabteilung des TV Runkel!

——————————————————————————————————————–

Trainingszeiten:

Dienstags (nach Absprache), ab 19.15 Uhr bis max. 22.00 Uhr (bei Punktspielen evtl. länger)

Mittwochs, ab 17.30 Uhr  – 19.00 Uhr Jugendtraining

                   ab 19.00 Uhr – 22.00 Uhr Erwachsenentraining (bei Punktspielen evtl. länger)

Freitags (nach Absprache), ab 20.00  Uhr – 22.00 Training (bei Punktspielen länger)

Samstags, ab 16.30 Uhr – 18.00 Uhr (bei Punktspielen bis Ende)

Sonntags (nach Absprache), ab 10.00 Uhr – 14.00 Uhr (bei Punktspielen evtl. länger)

alle Übungsstunden in der Schulturnhalle


Saison 2017/2018

1. Mannschaft:

Die erste Mannschaft verliert gegen die TTF Frohnhausen mit 2:9. Nach gutem Start in den Doppeln durch Alex Berger/Marco Bitsch und Matze Kiefer/Patrick Nink gelang leider kein Einzelerfolg mehr. Hier schnupperten lediglich Marco Bitsch und Alex Berger bei ihren knappen Niederlagen an einem Sieg.

Abstiegsduell gegen den Tabellenletzten aus Lahnau am 24.11.2017 um 20 Uhr in Runkel.

http://httv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/teamPortrait?teamtable=2579174&pageState=vorrunde&championship=B3+17%2F18&group=307641

2. Mannschaft:

Die zweite Mannschaft kommt auch nicht richtig ins Rollen und muss die Hinrunde wahrscheinlich auf Andreas Hassner verzichten, der sich einen Muskelfaserriss zugezogen hat. Beim 1:9 gegen Hausen stand man auf verlorenem Posten. Gegenpunkt durch Tobias Otto.

Nächstes Spiel am 24.11.17 um 20 Uhr in Elkerhausen II.

http://httv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/teamPortrait?teamtable=2578197&pageState=vorrunde&championship=K33+17%2F18&group=307608

3. Mannschaft:

Auch die dritte Mannschaft startet mit Sieg und Niederlage. Dem 9:6 Sieg gegen Werschau II stehen zwei klare Niederlagen (9:0 gegen Dorndorf III und 9:1 gegen Villmar III) gegenüber.

http://httv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/teamPortrait?teamtable=2604216&pageState=vorrunde&championship=K33+17%2F18&group=308685

4. Mannschaft: 

Die vierte Mannschaft blieb in zwei Spielen bisher sieglos. 9:5 Niederlage gegen Villmar V und 9:2 Niederlage gegen Elkerhausen III.

http://httv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/teamPortrait?teamtable=2605041&pageState=vorrunde&championship=K33+17%2F18&group=308731

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Tabellen und Spielpläne 2016/2017

  1. Mannschaft
  2. Mannschaft
  3. Mannschaft
  4. Mannschaft

 

N-E-W-S 09.06.2017

Die erste Mannschaft holt überzeugend die Meisterschaft in der Bezirksliga und steigt somit in die Bezirksoberliga auf. In der Einzelrangliste sind gleich drei Spieler in den Top 10 zu finden. Marco Bitsch mit 38:4 Spielen bester Spieler der Klasse, Carsten Gassen mit einer makellosen 33:0 Bilanz 6. in der Rangliste und Matze Kiefer belegt mit 21:14 Spielen im vorderen Paakreuz einen guten 10. Platz.

In den Doppeln sind alle drei Doppel unter den besten 10 vertreten. Marco Bitsch/Alex Berger werden 1. der Wertung, Mathias Kiefer/Patrik Nink und Carsten Gassen/Frank Mihm teilen sich den 6. Platz.

Die zweite Mannschaft hält souverän die Klasse und belegt den 7. Platz. In den Ranglisten ist leider kein Spieler unter den Top 10 vertreten.

Die dritte Mannschaft wird 3. und verpasst den Aufstieg nur knapp. In der Einzelrangliste belegt Lucas Schlosser den 1. Platz gefolgt von Michel Kremer auf dem 2. Platz. Leider verlässt uns Lucas zur nächsten Saison und schlägt für Hofen/Eschenau auf. Wir wünschen ihm dort alles Gute.

Die vierte Mannschaft erreicht ihr Saisonziel und wird nicht letzter in ihrer Klasse. Dies darf durchaus als Erfolg gewertet werden, da eigentlich nie mit der besten Besetzung gespielt werden konnte.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________

N-E-W-S 13.03.2017

Die erste Mannschaft gewinnt gegen den TTC Bad Camberg mit 9:0. Die Gastgeber vom TTC Bad Camberg mussten auf ihre Nummer 2 und Nummer 3 verzichten. So hatten die erste Mannschaft leichtes Spiel beim 9:0 Sieg. Punkte durch Bitsch/Berger, Gassen/Mihm und Kiefer/Nink sowie je ein Einzel. Topspiel am nächsten Freitag gegen den Tabellenzweiten vom TTC Offheim 2.

Die zweite Mannschaft gewinnt gegen den TV Niederselters II mit 9:3 und profitiert auch hier vom mehrfachen Ersatz des Gegners. Die Punkte sammelten Otto/Schäfer, Kahabka/Schäfer im Doppel sowie Otto, Schäfer 2x, Hirschhäuser 2x, Kahabka, Schranz und Schäfer. Durch diesen Sieg schraubt man sich in der Rückrundentabelle auf den 4. Platz mit 10:4 Punkten. In der Gesamttabelle steht bisher ein guter 6. Platz.

Die dritte Mannschaft belegt derzeit den 3. Platz und wird diesen wohl bis Saisonende verteidigen. Beim 8:8 gegen den TTC Hausen V punkteten Kremer/Neuhaus 2x, Schlosser/Schäfer und Schlosser 2x, Kremer, Stanka und Adler.

Die vierte Mannschaft hatte beim 0:9 gegen den TSV Hirschhausen V keine Chance.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________

N-E-W-S 20.02.2017

  1. Mannschaft: Die erste Mannschaft ist gut aus den Startlöchern gekommen und Ihr Punktekonto durch Siege gegen TV Niederselters (9:3), TTC Offheim 3 (9:2), TTC Staffel IV (9:4), TTC Niederzeuzheim (9:1) und SV RW Hadamar (9:4) auf 32:0 Punkte geschraubt.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________

N-E-W-S 14.11.2016

Erste immer noch ungeschlagen, Dritte mit Siegesserie

Auch den Gegnern aus Weilmünster und Camberg gelang es nicht unserem Team Punkte zu entreißen und so steht die erste Mannschaft weiterhin ohne Punktverlust auf Platz Eins der Bezirksliga Nord 1. Mittlerweile sind die Jungs sogar dazu übergegangen nach den Heimspielen noch stundenlange Trainingseinheiten anzuhängen, die durchaus auch mal bis Mitternacht andauern. Am kommenden Freitag wird dafür allerdings wohl keine Zeit mehr bleiben, da mit dem TTC Offheim II der Tabellenzweite anreist, der auch erst eine einzige Niederlage einzustecken hatte. Die Erste und die gesamte Tischtennisabteilung würde sich bei dieser Gelegenheit über viele Besucher freuen. Auch die Dritte ist momentan erfolgsverwöhnt. Nach der einmonatigen, herbstferienbedingten Pause konnte am vergangenen Freitag die gute Form wieder abgerufen werden und auch der direkte Tabellennachbar Hausen V, in einem durch viele Ausfälle geprägtem Spiel, mit 9:6 besiegt werden. Damit konnte der zweite Tabellenplatz gefestigt werden. Ein herzlicher Dank an dieser Stelle noch einmal an die Ersatzspieler Gregor Adler und Peter Schranz, die mit 4 Punkten im hinteren Paarkreuz die Sieggaranten waren. Die zweite Mannschaft ist leider immer noch in einem Negativ-Trend gefangen. Gegen Niederselters II gab es vergangenen Donnerstag erneut eine Niederlage, die doppelt bitter ist, weil Mannschaftsführer Marc Schäfer sein zweites Einzel verletzungsbedingt abgeben musste. Von dieser Stelle nochmal gute Besserung und viel Erfolg am kommenden Dienstag gegen Dehrns Zweite! Auch die Vierte musste eine weitere Niederlage einstecken. Beim 1:9 war gegen starke Hirschhäuser leider nichts zu holen. Die Ergebnisse im Steno:

TV 1882 Runkel – TuS 1903 Weilmünster 9:1: Bitsch/Berger, Kiefer/Nink, Bitsch(2), Kiefer, Gassen, Berger, Nink, Mihm. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel – TTC Bad Camberg 9:1: Bitsch/Berger, Gassen/Mihm, Bitsch(2), Kiefer, Gassen, Berger, Nink, Mihm. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TTC Hausen 1975 III – TV 1882 Runkel II 9:1: Kahabka. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1905 Niederselters II – TV 1882 Runkel II 9:3: Schäfer, Kahabka, Schranz. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TTC Hausen 1975 V – TV 1882 Runkel III 6:9: Kremer/Neuhaus, Stanka/Adler, Kremer, Kreuter, Stanka, Adler(2), Schranz(2). (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel IV – TSV Hirschhausen 1909 V 1:9: Adler. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

Die restlichen Spiele für dieses Jahr:

16.11.2016 20:00 Uhr TUS 05 Dehrn II(Z) – TV 1882 Runkel II

18.11.2016 20:30 Uhr TV 1882 Runkel – TTC Offheim 1949 II

18.11.2016 20:00 Uhr TuS Haintchen 1902 II – TV 1882 Runkel IV

22.11.2016 20:00 Uhr TV 1882 Runkel III – SG 1908 Blessenbach IV

25.11.2016 20:00 Uhr TSV Hirschhausen 1909 – TV 1882 Runkel

25.11.2016 20:30 Uhr TV 1882 Runkel II – TuS 1903 Weilmünster II

25.11.2016 20:45 Uhr Vfl 01/20 Eschhofen II – TV 1882 Runkel III (Pokal)

28.11.2016 20:00 Uhr SV Odersbach II – TV 1882 Runkel III

02.12.2016 20:30 Uhr TV 1882 Runkel – TUS 05 Dehrn


N-E-W-S 31.10.2016

Zweite mit Pech, Erste weiter siegreich

Die Erste bleibt weiterhin ohne Punktverlust Tabellenführer in der Bezirksliga Nord 1. Gegen Selters gelang dem Erfolgsgaranten der Tischtennisabteilung ein ungefährdeter 9:3 Erfolg. Momentan kann nur der TTC Offheim II noch den Anschluss halten (am 18.11 steht in Runkel das Spiel gegen diesen Verfolger an). Marc Schäfer, Mannschaftsführer der Zweiten, musste derweil leider eine erneute knappe Niederlage mit seinem Team verzeichnen. Nachdem man zur Halbzeit noch mit 6:3 geführt hatte, musste man sich am Ende doch mit 7:9 gegen Elkerhausen II geschlagen geben. Zwei Wochen vorher war es noch besser gelaufen, als der TV Würges klar mit 9:2 nach Hause geschickt wurde. Die Dritte konnte gegen Werschau ihre Siegesserie fortsetzen und brachte durch ein 9:2 die Punkte mit nach Runkel. Die Ergebnisse im Steno:

TV 1882 Runkel – TV 1905 Niederselters 9:3: Bitsch/Berger, Kiefer/Nink, Gassen/Mihm, Bitsch(2), Kiefer, Gassen(2), Nink. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel II – TV Würges 9:2: Hassner/Hirschhäuser, Otto/M. Schäfer, Kahabka/Schranz, Otto, Hassner, M. Schäfer, Hirschhäuser, Kahabka, Schranz. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TuS 1911 Elkerhausen II – TV 1882 Runkel II 9:7: Kahabka/Schranz, M. Schäfer, Hirschhäuser, Kahabka, I. Schranz, Schlosser(2). (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TTC 1968 Werschau III – TV 1882 Runkel III 2:9: Kremer/Neuhaus, Stanka/Adler, Schlosser(2), Kremer(2), N. Schäfer, Stanka, Adler. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

Die restlichen Spiele für dieses Jahr:

04.11.2016 20:30 Uhr TV 1882 Runkel – TuS 1903 Weilmünster

04.11.2016 20:00 Uhr TTC Hausen 1975 III – TV 1882 Runkel II

08.11.2016 20:00 Uhr TV 1882 Runkel IV – TSV Hirschhausen 1909 V

10.11.2016 20:30 Uhr TV 1905 Niederselters II – TV 1882 Runkel II

11.11.2016 20:30 Uhr TV 1882 Runkel – TTC Bad Camberg

11.11.2016 20:00 Uhr TTC Hausen 1975 V – TV 1882 Runkel III

16.11.2016 20:00 Uhr TUS 05 Dehrn II(Z) – TV 1882 Runkel II

18.11.2016 20:30 Uhr TV 1882 Runkel – TTC Offheim 1949 II

18.11.2016 20:45 Uhr Vfl 01/20 Eschhofen II – TV 1882 Runkel III (Pokal)

18.11.2016 20:00 Uhr TuS Haintchen 1902 II – TV 1882 Runkel IV

22.11.2016 20:00 Uhr TV 1882 Runkel III – SG 1908 Blessenbach IV

25.11.2016 20:00 Uhr TSV Hirschhausen 1909 – TV 1882 Runkel

25.11.2016 20:30 Uhr TV 1882 Runkel II – TuS 1903 Weilmünster II

28.11.2016 20:00 Uhr SV Odersbach II – TV 1882 Runkel III

02.12.2016 20:30 Uhr TV 1882 Runkel – TUS 05 Dehrn


N-E-W-S 09.10.2016

Erste weiter ohne Niederlage

Weder der Mannschaft von Dorndorf, noch Staffel IV, die noch in der letzten Saison für eine der wenigen Niederlagen verantwortlich waren, ist es gelungen unserer ersten Mannschaft Punkte zu entreißen. Mit diesen beiden souveränen Siegen konnten die Aufstiegsambition weiter untermauert werden. Die Zweite musste leider zuletzt zwei enge Spiele abgeben, die denkbar knapp mit 6:9 und 7:9 gegen Camberg und Dorndorf II verloren wurden. Die Dritte konnte ihre Siegesserie  fortsetzen und behielt gegen Neesbach die Punkte in Runkel. Nach dem ersten Saisonsieg gegen Aulenhausen waren leider sowohl Weinbach, als auch Hausen zu starke Gegner für die vierte Mannschaft. Auch im Pokal gab es leider das Aus für die Vierte. Gegen die zweite Mannschaft gelang einzig im Doppel ein Sieg. Die Ergebnisse im Steno:

SV Rot-Weiß Hadamar – TV 1882 Runkel 3:9: Bitsch/Berger, Kiefer/Nink, Gassen/Mihm, Bitsch(2), Kiefer, Gassen(2), Berger. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel – FC SW 1921 Dorndorf 9:0: Bitsch/Berger, Kiefer/Nink, Gassen/Mihm, Bitsch, Kiefer, Gassen, Berger, Nink, Mihm. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TTC G.-W. Staffel 1953 IV – TV 1882 Runkel 3:9: Bitsch/Berger, Kiefer/Nink, Bitsch(2), Kiefer, Gassen(2), Nink, Mihm. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel II – TTC Lindenholzhausen II 9:6: Otto/M. Schäfer, I. Schranz/N. Schäfer, Otto(2), Hassner, M. Schäfer, Hirschhäuser, I. Schranz, N. Schäfer. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TTC Bad Camberg II – TV 1882 Runkel II 9:6: Schäfer/Otto, Kahabka/I. Schranz, Otto, Schäfer, Hirschhäuser, Kahabka. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel II – FC SW 1921 Dorndorf II 7:9: Otto, M. Schäfer(2), Hirschhäuser, Kahabka, I. Schranz(2). (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel II – TG 1848 Camberg (Pokal) 4:3: Otto, Hassner, M. Schäfer(2). (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel III – TuS Neesbach 9:6: Schlosser/Kremer, Schlosser, Kremer(2), Kreuter(2), Neuhaus(2), P.Schranz. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TuS 1904 Weinbach II – TV 1882 Runkel IV 9:3: Adler, T. Pauly, Roeff. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TTC Hausen 1975 VI – TV 1882 Runkel IV 9:4: T. Pauly/Roeff, Adler, P. Schranz, T. Pauly. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TSV 1959 Hofen-Eschenau II – TV 1882 Runkel IV 4:1: T. Pauly/M. Müller. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

 

Die nächsten Spiele:

12.10.2016 20:00 Uhr TTC 1968 Werschau III – TV 1882 Runkel III

14.10.2016 20:30 Uhr TV 1882 Runkel – TV 1905 Niederselters

14.10.2016 20:30 Uhr TV 1882 Runkel II – TV Würges

26.10.2016 20:00 Uhr TuS 1911 Elkerhausen II – TV 1882 Runkel II

Wegen der anstehenden Herbstferien sind dies alle weiteren Spiele im Oktober. Der TV freut sich wie immer über alle interessierten Zuschauer, die zu den Heimspielen herzlich eingeladen sind.


N-E-W-S 21.09.2016

Gelungener Saisonstart für die Runkler Teams

Die Saison ist mittlerweile bereits einige Spieltage alt und alle Runkler Mannschaften sind gut in die Saison gestartet. Sowohl die Erste als auch die Zweite starteten mit jeweils zwei Siegen, was in beiden liegen die momentane Tabellenführung bedeutet. Allerdings gelang ein Sieg im Pokalspiel gegen den TG Bad Camberg, so dass man dort weiter im Rennen ist. Die dritte Mannschaft konnte nach einer ersatzgeschwächten Auftaktniederlage die nächsten beiden Partien für sich entscheiden und der Vierten gelang, nach zwei Niederlagen in den ersten beiden Spielen, gestern der erste Saisonsieg. Die Ergebnisse im Steno:

 

TTC Offheim 1949 III – TV 1882 Runkel 3:9: Bitsch/Berger, Bitsch(2), Kiefer, Gassen(2), Berger, Nink, Mihm. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel – TTC Niederzeuzheim 9:1: Bitsch/Berger, Kiefer/Nink, Gassen/Mihm, Bitsch(2), Kiefer, Gassen, Nink, Mihm. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel II – TuS GW Schwickershausen 9:5: Kahabka/Schranz, Hassner, Schäfer(2), Hirschhäuser(2), Kahabka(2), Schranz. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TTC 1968 Oberbrechen III – TV 1882 Runkel II 5:9: Otto/Schäfer, Otto(2), Hassner, Schäfer(2), Hirschhäuser, Schranz(2). (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel III – TTF Oberzeuzheim IV 3:9: Schlosser(2), Stanka. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

VfR 07 Limburg III – TV 1882 Runkel III 2:9: Schlosser/Kremer, Kreuter/Neuhaus, Schlosser(2), Kremer(2), Kreuter, Neuhaus, Stanka. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel III – TSV Heringen IV 9:6: Schäfer/Stanka, Schlosser(2), Kremer, Kreuter, Schäfer, Neuhaus, Stanka(2). (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel IV – TuS Gaudernbach 1911 II 4:9: N. Pauly/T. Pauly, M. Müller , J. Müller, T. Pauly. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TTC 1976 Hintermeilingen III – TV 1882 Runkel IV 9:3: Adler/Schranz, Schranz, Biescker. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel – KSG Aulenhausen II 9:2: Schranz/M. Müller, Adler/J.Müller, N. Pauly/T. Pauly, Adler(2), Schranz, M. Müller, N. Pauly, T. Pauly. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

 

Die nächsten Spiele:

23.09.2016 20:00 Uhr: SV Rot-Weiß Hadamar – TV 1882 Runkel

23.09.2016 20:30 Uhr: TV 1882 Runkel II – TTC Lindenholzhausen II

28.09.2016 20:00 Uhr: TuS 1904 Weinbach II – TV 1882 Runkel IV

28.09.2016 20:00 Uhr: TV 1882 Runkel II – TG 1848 Camberg (Pokal)

30.09.2016 20:30 Uhr: TV 1882 Runkel – FC SW 1921 Dorndorf

30.09.2016 20:00 Uhr: TTC Bad Camberg II – TV 1882 Runkel II

04.10.2016 20:00 Uhr: TV 1882 Runkel III – TuS Neesbach

07.10.2016 20:15 Uhr: TTC G.-W. Staffel 1953 IV – TV 1882 Runkel

07.10.2016 20:30 Uhr: TV 1882 Runkel II – FC SW 1921 Dorndorf II

09.10.2016 10:00 Uhr: TTC Hausen 1975 VI – TV 1882 Runkel IV

 

Bei allen Heimspielen sind Fans und Gäste immer herzlich Willkommen!


Manschaftsaufstellung 2016/2017

In dieser Saison gibt es leider zum ersten Mal seit Jahren keine Jugendmannschaft des TV Runkel. Da bei den anderen Mannschaften leider keine Auf- und glücklicherweise auch keine Abstiege zu verzeichnen sind, ändert sich nichts an den Klassenzugehörigkeiten. Die Vierte wurde wegen regem Zulauf von einer 4er. auf eine 6er-Mannschaft umgestellt. Hier möchten wir auch die neue Spielerin Bianca Roeff begrüßen, die ab dieser Saison gemeldet ist.

Mannschaften

1.Mannschaft – Bezirksliga

  1. Marco Bitsch
  2. Mathias Kiefer
  3. Carsten Gassen
  4. Alexander Berger
  5. Patrick Nink
  6. Frank Mihm

Auch wenn es die Erste nicht gerne hört oder selbst ausspricht, so gehen sie doch durchaus mit Titelchancen in die Saison. Vielleicht gelingt ja dieses Jahr der Aufstieg in die Bezirksoberliga.

2.Mannschaft – Kreisliga

  1. Matthias Mottl
  2. Tobias Otto
  3. Andreas Hassner
  4. Marc Schäfer
  5. Lutz Hirschhäuser
  6. Thomas Kahabka
  7. Martin Schmidt
  8. Ingo Schranz

Das Saisonziel der Zweiten ist der erneute Klassenerhalt. Ein Tabellenplatz in der oberen Hälfte des Tableaus wäre aber bei guten Leistungen durchaus denkbar.

3.Mannschaft – 2. Kreisklasse

  1. Lucas Schlosser
  2. Michel Kremer
  3. Stefan Kreuter
  4. Niklas Schäfer
  5. Edgar Neuhaus
  6. Christian Hahn
  7. Reinhard Stanka
  8. Gerhard Ruttmann

Die dritte Mannschaft will versuchen ihren vierten Platz aus der Vorsaison zu halten, auch wenn durch die Neueinteilung der Kreisligen und Klassen neue und unbekannte Mannschaften die Gegner sind.

4.Mannschaft – 3. Kreisklasse

  1. Gregor Adler
  2. Peter Schranz
  3. Fabian Grätsch
  4. Leo Thiemann
  5. Marvin Müller
  6. Holger Bausch
  7. Jan Niklas Müller
  8. Niklas Pauly
  9. David Conrad
  10. Ralph Müller-Zeder
  11. Thomas Pauly
  12. Bianca Roeff
  13. Mona Biescker

Für die Vierte sollte in dieser Saison sehr viel mehr drin sein als der letzte Tabellenplatz und alle sind zuversichtlich, dass mehr als zwei Siege gefeiert werden dürfen.


Saison 2016/2016 Abschlussbericht

Etwas (sehr) verspätet hier die Abschlussberichte der letzten Saison:

Erste Mannschaft

Nach einer sehr guten Saison, die als Vizemeister mit 41:7, denkbar knapp hinter Oberzeuzheim (42:6), beendet wurde, gewann die Erste auch das vorsorgliche Aufstiegsrelegationsspiel gegen Fronhausen II mit 9:2. Am Ende war dieser Sieg aber leider nutzlos, da in der Bezirksoberliga alle Plätze besetzt blieben und so leider kein Aufstieg gefeiert werden konnte. Abschlusstabelle

Zweite Mannschaft

Nach einem recht ausgeglichenen Saisonverlauf, konnte die Zweite das erklärte Ziel Klassenerhalt in der Kreisliga doch recht früh und problemlos erreichen. Ein solider achter Platz, viele spannende Spiele und eine Ode bleiben von der Saison übrig. Abschlusstabelle

 Dritte Mannschaft

Auch die dritte Mannschaft konnte das Saisonziel Klassenerhalt ungefährdet umsetzen. Am Ende der Saison der 2. Kreisklasse steht ein guter vierter Tabellenplatz, obwohl fast in jedem Spiel Ersatz aus der Vierten oder der Jugend eingesetzt werden musste. An dieser Stelle noch einmal ein großer Dank an alle Aushelfer. Besonders hervorzuheben ist Lucas Schlosser der mit gerade einmal vier Niederlagen in der ganzen Saison Platz 3 der Einzelrangliste erreicht hat. Abschlusstabelle

Vierte Mannschaft 

Die neugegründete Vierte musste diese Saison viel Lehrgeld zahlen und beendete die Saison in der 3.Kreisklasse mit zwei Siegen auf dem letzten Platz. Aber davon dürfen sich die vielen jungen und neuen Spieler nicht entmutigen lassen, sicher wird es in der kommenden Saison besser! Abschlusstabelle

Jugendmannschaft

Die Jugendmannschaft hat leider eine sieglose Saison in der Kreisliga hinter sich. Ein Unentschieden konnte der Nachwuchs holen, mehr war leider nicht drin. Des Weiteren war dies auch erst einmal die letzte Spielzeit der Jugendmannschaft, da in der nächsten Saison nicht genug Spieler für die Meldung da sind. Wir hoffen, dass dies kein Dauerzustand bleibt und in den kommenden Jahren wieder Jugend- und Schülermannschaften gemeldet werden können. Abschlusstabelle


 

Saison 2015/2016

Die erste Mannschaft wird Vizemeister der Bezirksliga Nord und gewinnt die vorsorglich Aufstiegsrelegation gegen die TTF Frohnhausen II mit 9:2.


 

N-E-W-S 17.03.2016

Erste zurück im Titelrennen

Im Spitzenspiel gegen die klar favorisierte Mannschaft von Elz III gelang unserer Ersten am vergangenen Freitag ein überzeugender Sieg, durch den das Team es nun wieder selbst in der Hand hat die Meisterschaft in der Bezirksliga an sich zu reißen. Vor allem Alex Berger trug mit zwei Siegen im mittleren Paarkreuz und einem erfolgreichen Doppel maßgeblich zum Sieg bei (und das obwohl er Schalke Fan ist. Unglaublich). Nach der klaren Hinspielniederlage und der offensichtlichen Stärke der Elzer ist dieser Sieg doch eine Überraschung und veranlasste Mittelhessen.de  die Partie demnach auch treffenderweise mit „Das Wunder von Elz“ zu betiteln.

Die zweite Mannschaft hat ihre Liebe zum Tischtennis in den letzten Partien dadurch gezeigt, dass sie immer über die volle Distanz der Spiele gegangen sind um so lange wie möglich spielen zu können. Dabei sprangen ein Unentscheiden, ein Sieg und zwei Niederlagen heraus. Dieses Herzblut hat den Autor dieses Beitrags dazu veranlasst ein kleines Gedicht zu Ehren der Marathonspieler zu verfassen, die „Ode an die Zwote“:

Ode an die Zwote

Es ist schon spät, die Straßen leer

Die Mitternacht rückt immer näh’r

Doch was ist das, man glaubt es nicht

Dort in der Halle brennt noch Licht

Und tritt man näher sieht man dann

Die sind echt noch mit Spielen dran.

Das Schlussdoppel hat grad begonnen

Das Publikum ist halb benommen

Man ist jetzt schon so weit gekommen

Hier ein Sieg, dann ist’s gewonnen.

Dabei kam der Gegner aus Hausen herbei

Statistisch klar besser, Tabellenplatz Zwei

1:2 nach den Doppeln aus Runkler Sicht

die Lage war klar: das klappt heute nicht.

Doch plötzlich wendet sich das Blatt

Schäfer gewinnt, Otto auch und zwar glatt

Auch Hassner und Schranz, das läuft wunderbar

und dass Hirschhäuser siegt war ohnehin klar

Nur Niklas muss sich geschlagen geben

Doch mit 6:3 zur Halbzeit konnten die Runkler gut leben.

Dann jedoch lange nichts, Eins bis Vier verloren

Manchmal war’s knapp, manchmal gab’s auf die Ohren

Erst Lutz, der Titan, er ist zu beneiden

kann dann sein Einzel für sich entscheiden.

Nun liegt es an Niklas nochmal zu beißen

und den Sieg im letzten Einzel an sich zu reißen

Verdammt, Satz Eins geht leider an Hausen

Man sieht schon die Chance auf den Sieg davon sausen.

Doch dann obsiegt das Schäfer-Gen

und man kann einen Halbgott an der Platte sehen

Ob links, ob rechts, ob Schnitt, ob Drall

ob Netzroller, ob Kantenball

Vorhand, Rückhand, alles kommt

und der Gegner quasi weggebombt.

Nun liegt’s an Lutz und Andi H.

ein Sieg der wäre wunderbar

Ein Krimi, fünf Sätze, tolles Spiel

Es klappt nicht alles, aber viel

Zum Glück hat’s am Ende noch gefunkt

Lutz und Andi holen den Punkt.

Nun ist’s vorbei, die Stimmung selig

Bier gibt’s auch und nie zu wenig

Verdienter Sieg, Juchhe, gewonnen

Ich glaub ich werd‘ bald wieder kommen.

Der dritten Mannschaft ist es gelungen, die letzten drei Partien in Folge zu gewinnen und so den vierten Tabellenplatz zu festigen. Damit ist die Saison für die Dritte auch beinahe beendet; nur noch zwei Spiele (diese allerdings gegen den Tabellenzweiten und -dritten) stehen aus. Da beide Partien stark geschwächt bestritten werden müssen, rechnet sich das Team um Leistungsträger Lucas Schlosser (17:3 im vorderen Paarkreuz, bedeutet momentan Platz 2 der Einzelrangliste) keine allzu großen Chancen mehr aus noch auf den dritten Tabellenplatz springen zu können, aber es wird natürlich alles versucht werden um die Teams aus Odersbach und Drommershausen noch ein bisschen zu ärgern.

Für die Vierte und die Jugendmannschaft haben leider auch die letzten Spiele keine Erfolge gebracht. Aber nun ist die Runde ja beinahe durch und in der nächsten Spielzeit werden sicherlich auch für diese beiden Teams wieder mehr Siege herausspringen.

 

Die Ergebnisse im Steno

TV 1882 Runkel – TTC Bad Camberg 9:0: Bitsch/Berger, Kiefer/Nink, Gassen/Mihm, Bitsch, Kiefer, Gassen, Berger, Nink, Mihm. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel – VfR 07 Limburg 9:1: Bitsch/Berger, Kiefer/Nink, Gassen/Mihm, Bisch(2), Kiefer, Gassen, Berger, Nink. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TTC Elz III – TV 1882 Runkel 4:9: Bitsch/Berger, Gassen/Mihm, Bitsch, Kiefer, Gassen, Berger(2), Nink. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

FC 1968 Laimbach – TV 1882 Runkel II 9:7: Schäfer, M./Hirschhäuser, Schranz/Schäfer, N., Schäfer M., Hirschhäuser, Schranz(2), Schäfer, N.. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TG 1848 Camberg – TV 1882 Runkel II: 9:7: Otto/Schmidt, Schmidt(2), Hirschhäuser(2), Schranz(2). (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel II – TTC Hausen 1975 III: 9:7: Schranz/Schäfer, N., Otto, Schäfer, Hassner, Hirschhäuser(2), Schranz, Schäfer, N., Hassner/Hirschhäuser. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel III – TTC 1968 Werschau III 9:3: Kremer/Neuhaus, Schlosser/Kreuter, Schlosser(2), Kremer(2), Kreuter, Neuhaus, Schranz. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TuS Gräveneck 1907 II – TV 1882 Runkel III 2:9: Kremer/Neuhaus, Schlosser/Kreuter, Stanka/Müller, Schlosser(2), Kremer(2), Kreuter, Stanka. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TuS 1911 Elkerhausen III – TV 1882 Runkel III 4:9: Kremer/Schranz, Stanka/Adler, Kremer(2), Kreuter, Stanka(2), Adler, Schranz. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TuS Gaudernbach 1911 II – TV 1882 Runkel IV 8:5: Adler(2), Müller(2), Pauly. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TuS Wirbelau 1901 III – TV 1882 Runkel IV 8:1: Adler. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel IV – TuS Dietkirchen 1911 III 5:8: Schranz/Müller, Adler(2), Müller, Pauly. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

Sportfreunde 1986 Reichenborn – TV 1882 Runkel IV 8:0. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel (Jugend) – SV Rot-Weiß Hadamar 0:10. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TTC Niederzeuzheim – TV 1882 Runkel (Jugend) 8:2: Schäfer, Müller, J. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

 

Die nächsten Spiele im März:

16.03.2016 18:00 Uhr: TV 1882 Runkel (Jugend) – TuS 1912 Obertiefenbach

18.03.2016 20:30 Uhr: TV 1882 Runkel – TTC 1950 Eisenbach II

18.03.2016 20:30 Uhr: TV 1882 Runkel II – TTC 1953 Villmar III

Nach diesen Spielen haben erstmal alle Teams bis in den April Pause.


 

N-E-W-S 22.02.2016

Rückschlag für die Erste, Kampferfolg für die Zweite

Am vergangenen Freitag musste unsere erste Mannschaft einen herben Rückschlag für ihre Aufstiegsambitionen hinnehmen. In Hadamar kam das Team nicht über ein 8:8 hinaus, dass aber nach zwischenzeitlichem 6:8 Rückstand zumindest einen Punkt bedeutet. Auch im Pokal geht es leider für unsere Erste nicht weiter. In einem umkämpften Spiel gegen den TTC Merkenbach musste man sich mit 1:4 geschlagen geben. Die Zweite spielte letzten Freitag ebenfalls 8:8, was allerdings gegen den klar favorisierten Gegner aus Obertiefenbach und nach 3:7 Rückstand ein hervorragendes Ergebnis darstellt. Gekrönt wurde die Aufholjagd in einem packenden Schlussdoppel, das Andreas Hassner und Lutz Hirschhäuser nach einer hervorragenden Leistung im fünften Satz für sich entscheiden konnten. Auch die dritte Mannschaft musste ins Schlussdoppel und hätte ein weiteres Unentschieden erspielen können, aber Michel Kremer und Lucas Schlosser gelang es nicht, die Gegner aus Lahr noch einmal in echte Bedrängnis zu bringen und so wurde das Doppel sang- und klanglos mit 0:3 verloren.

Die Ergebnisse der vergangenen Woche im Steno:

(Pokal) TTC Merkenbach 1984 – TV 1882 Runkel 4:1: Bitsch. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

SV Rot-Weiß Hadamar – TV 1882 Runkel 8:8: Bitsch/Berger(2), Bitsch(2), Kiefer, Gassen, Nink, Mihm. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel II – TuS 1912 Obertiefenbach 8:8: Hassner/Hirschhäuser(2), Otto, Kahabka, Schäfer, Hirschhäuser(2), Schranz. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TTC 1970 Rot-Weiß Selters – TV 1882 Runkel III 9:1: Kremer/Schlosser. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

DJK SG Blau-Weiß Lahr – TV 1882 Runkel III 9:7: Kremer/Schlosser, Stanka/Adler, Schlosser(2), Adler(2), Schranz. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TuS Kirschhofen II – TV 1882 Runkel IV 8:0. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel IV – TV 1896 Nauheim 3:8: Adler/Biescker, Müller(2). (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel (Jugend) – DJK SG Blau-Weiß Lahr 1:9: Schäfer. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

Die nächsten Spiele:

26.02.2016 20:00 Uhr: TuS Gaudernbach 1911 II – TV 1882 Runkel IV

26.02.2016 20:30 Uhr: TV 1882 Runkel – TTC Bad Camberg

27.02.2016 17:00 Uhr: FC 1968 Laimbach – TV 1882 Runkel II

01.03.2016 20:00 Uhr: TV 1882 Runkel III – TTC 1968 Werschau III

01.03.2016 20:00 Uhr: TuS Wirbelau 1901 III – TV 1882 Runkel IV

02.03.2016 18:00 Uhr: TV 1882 Runkel (Jugend) – SV Rot-Weiß Hadamar

04.03.2016 20:30 Uhr: TV 1882 Runkel – VfR 07 Limburg

05.03.2016 16:00 Uhr: TG 1848 Camberg – TV 1882 Runkel II

Wie immer freuen wir uns bei Heimspielen über jeden Fan, der den Weg in die Schulturnhalle findet.


 

N-E-W-S 13.02.2016

DERBYSIEG! DERBYSIEG!

Es ist vollbracht. Die erste Mannschaft hat mit einem grandiosen 9:1 Sieg gegen den Lokalrivalen Dehrn alle Erwartungen übertroffen und den Raaben klar gemacht, wer die Nummer 1 im Stadgebiet ist (und Glückwunsch an Marco, dass es ihm endlich mal gelungen ist, seinen Angstgegner zu besiegen). Dieser Sieg hat unsere heimischen Heroen auf den ersten Platz katapultiert, der mit einem weiteren klaren 9:3 gegen Staffel IV am vergangenen Freitag gefestigt werden konnte. Zwar hat der direkte Verfolger Elz III ein Spiel weniger als unsere heimischen Heroen haben den Aufstieg in die Bezirksoberliga weiterhin selbst in der Hand.

Auch die zweite Mannschaft konnte gegen Hirschhausen II einen Sieg einfahren, musste sich allerdings gerade mal drei Tage später gegen Weilmünster II mit 2:9 klar geschlagen geben. Für die Jugend war leider erwartungsgemäß gegen den Tabellenführer aus Limburg nichts zu holen.

Die Ergebnisse im Steno:

TV 1882 Runkel – TuS 05 Dehrn 9:1: Bitsch/Berger, Kiefer/Nink, Gassen/Mihm, Bitsch(2), Kiefer, Gassen, Nink, Mihm. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel – TTC G.-W. Staffel 1953 IV 9:3: Bitsch/Berger, Kiefer/Nink, Mihm/Schäfer, Bitsch, Kiefer(2), Berger(2), Mihm. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TSV Hirschhausen 1909 II – TV 1882 Runkel II 6:9: Schäfer/Schmidt, Otto, Schäfer(2), Hassner(2), Schmidt(2), Hirschhäuser. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TuS 1903 Weilmünster II – TV 1882 Runkel II 9:2: Otto, Schranz. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel (Jugend) – VfR 07 Limburg 1:9: Pauly. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

Die restlichen Spiele im Februar:

13.02.2016 16:00 Uhr: TuS Kirschhofe II – TV 1882 Runkel IV

13.02.2016 18:00 Uhr: TV 1882 Runkel (Jugend) – DJK SG Blau-Weiß Lahr

16.02.2016 20:00 Uhr: TV 1882 Runkel IV – TV 1896 Nauheim

17.02.2016 20:00 Uhr: TTC 1970 Rot-Weiß Selters – TV 1882 Runkel III

19.02.2016 20:00 Uhr: SV Rot-Weiß Hadamar – TV 1882 Runkel

19.02.2016 20:00 Uhr: DJK SG Blau-Weiß Lahr II – TV 1882 Runkel III

19.02.2016 20:30 Uhr: TV 1882 Runkel II – TuS 1912 Obertiefenbach

26.02.2016 20:00 Uhr: TuS Gaudernbach 1911 II – TV 1882 Runkel IV

26.02.2016 20:30 Uhr: TV 1882 Runkel – TTC Bad Camberg

27.02.2016 17:00 Uhr: FC 1968 Laimbach – TV 1882 Runkel II



N-E-W-S 01.02.2016

Durchwachsener Rückrundenstart für die Runkler Teams

Die ersten Spiele der Rückrunde sind gespielt, aber die Runkler Teams konnten die hervorragenden Ergebnisse das Beginns der Hinrunde leider nicht bestätigen. Allein die erste Mannschaft spielt weiterhin stark auf und kann sich mit zwei Siegen aus zwei Spielen gegen Niederselters und Weilmünster weiter Hoffnungen auf den Aufstieg in die Bezirksoberliga machen. Die zweite Mannschaft startete ebenfalls mit einem Sieg gegen Lindenholzhausen, musste sich aber im zweiten Spiel Niederzeuzheim geschlagen geben, gegen die man in der Hinrunde noch klar gewonnen hatte. Die dritte Mannschaft konnte mit einem klaren Sieg gegen den Tabellennachbarn Erbach den vierten Platz festigen. Bei der geschlossenen Mannschaftsleistung wurde lediglich ein Doppel abgegeben, jedoch muss erwähnt werden, dass Erbach mit drei Ersatzspielern nach Runkel gekommen war. Diesen Sieg nahm die Dritte zum Anlass endliche mal wieder ein neues Mannschaftsfoto zu machen:

3. Mannschaft Januar 2016(2)

v.links: Peter Schranz, Gregor Adler, Michel Kremer, Stefan Kreuter, Lucas Schlosser, Reinhard Stanka und Edgar Neuhaus (es fehlt Gerhard Ruttmann).

Die Vierte kam in ihrem Auftaktspiel gegen Heckholzhausen nicht über ein 3:8 hinaus, allerdings bedeutete dieses Ergebnis zumindest eine Verbesserung gegenüber dem Hinspielendstand. Die Durststrecke der Jugend geht leider auch in der Rückrunde weiter und unsere Jungs warten immer noch auf den ersten Saisonsieg.

Die Ergebnisse im Steno:

TV 1905 Niederselters – TV 1882 Runkel 6:9: Bitsch/Berger, Bitsch, Kiefer, Gassen(2), Berger, Nink(2), Mihm. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TuS 1903 Weilmünster – TV 1882 Runkel 4:9: Bitsch/Berger, Kiefer/Nink, Gassen/Mihm, Bitsch(2), Kiefer, Gassen, Berger, Nink. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel II – TTC Lindenholzhausen II 9:4: Hassner/Hirschhäuser, Otto/Kahabka, Schäfer M./Schäfer N., Otto(2), Schäfer M., Hassner(2), Hirschhäuser. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel II – TTC Niederzeuzheim II 6:9: Hassner/Hirschhäuser, Otto, Schäfer(2), Hassner, Hirschhäuser. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel III – TV „Frisch auf“ Erbach II 9:1: Schlosser/Kremer, Stanka/Adler, Schlosser(2), Kremer, Kreuter, Neuhaus, Stanka, Adler. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel IV –SV 1928 Heckholzhausen 3:8: Schranz/Müller, Müller, Pauly. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TTC Elz II – TV 1882 Runkel (Jugend) 7:3: Schäfer(2), Pauly. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel (Jugend) – TTC 1953 Villmar 1:9: Schäfer. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

Aufgrund der schlechten Witterungsbedingungen am vorletzten Januar Wochenende mussten einige Partien verschoben werden. So hat das Derby der Ersten gegen Dehrn zum Beispiel noch nicht stattgefunden. Dieser Klassiker erwartet uns am Freitag. Hier die nächsten Spiele aller Teams:

02.02.2016 20:00 Uhr: TSV Hirschhausen 1909 II – TV 1882 Runkel II

03.02.2016 18:00 Uhr: TV 1882 Runkel (Jugend) – VfR 07 Limburg

05.02.2016 20:15 Uhr: TuS 1903 Weilmünster II – TV 1882 Runkel II

05.02.2016 20:30 Uhr: TV 1882 Runkel – TUS 05 Dehrn

12.02.2016 20:30 Uhr: TV 1882 Runkel – TTC G.-W. Staffel 1953 IV

13.02.2016 16:00 Uhr: TuS Kirschhofe II – TV 1882 Runkel IV

13.02.2016 18:00 Uhr: TV 1882 Runkel (Jugend) – DJK SG Blau-Weiß Lahr

17.02.2016 20:00 Uhr: TTC 1970 Rot-Weiß Selters – TV 1882 Runkel III

19.02.2016 20:00 Uhr: SV Rot-Weiß Hadamar – TV 1882 Runkel

19.02.2016 20:00 Uhr: DJK SG Blau-Weiß Lahr II – TV 1882 Runkel III

19.02.2016 20:30 Uhr: TV 1882 Runkel II – TuS 1912 Obertiefenbach

Wie immer drücken wir allen Teams die Daumen und hoffen bei den Heimspielen auf viele Fans!


 

N-E-W-S 06.01.2016

Hinrundenfazit

Die Hinrunde ist gespielt und alle Runkler Mannschaften sind mehr oder weniger erfolgreich in die Winterpause gegangen. Hier nun einige kurze Betrachtungen zu den Leistungen:

TV 1882 Runkel I

Die Bezirksliga ist ein hartes Pflaster, doch unser Top-Team konnte sich gut gegen die Konkurrenz behaupten. Mit gerade einmal zwei Niederlagen (von denen eine leider gegen den Lokalrivalen Dehrn eingefahren wurde…) belegen unsere Hochleistungstischtennisspieler um Mannschaftsführer Alexander Berger einen guten dritten Platz. Um die Aufstiegsambitionen wahren zu können muss allerdings in der Rückrunde weiter gepunktet werden und vor allem beim Duell gegen den momentanen Tabellenführer Elz III müssen die Punkte in Runkel bleiben (außerdem muss gegen Dehrn gewonnen werden, alles andere wäre eine Schmach und Schande für den gesamten TV, ach was sage ich: für ganz Runkel).  Unsere beiden Neuzugänge aus Linter haben sich bis jetzt gut in die Mannschaft und den Verein eingefügt und mit guten Leistungen einige Punkte im hinteren Paarkreuz geholt. Weiter so Jungs, der Aufstieg ist drin!

Tabelle

Am 16.01 um 18:30 geht es zum Rückrundenauftakt nach Niederselters, bevor am Freitag, denn 22.01 um 20:30 Uhr das erste Heimspiel der Rückrunde gegen Dehrn (DERBY, DERBY, YEAH, YEAH) ausgetragen wird. Vor allem für das Spiel gegen Dehrn (DERBY, DERBY, YEAH, YEAH) hofft die Erste auf zahlreiche Zuschauer (aber aus Runkel, nicht aus Dehrn)

TV 1882 Runkel II

Unsere zweite Mannschaft hat uns in dieser Hinrunde gezeigt, wie man mittels Tischtennisergebnissen den Begriff „manisch-depressiv“ erklären kann. Nach 5 Siegen in Folge, die das Team zeitweise auf den zweiten Platz der Kreisligatabelle katapultierten, kamen 6 Niederlagen am Stück. Am Ende der Hinrunde steht damit ein 7. Platz zu Buche. Dies ist einerseits mehr, als vor der Saison vom dauerhaft realistischen (mit leichtem Hang zum Pessimismus) Mannschaftsführer Marc Schäfer erwartet worden war, aber andererseits nach diesem kometenhaften Saisonstart doch auch eine Enttäuschung. Für die Rückrunde bliebe zu wünschen, dass die Leistungen tendenziell mehr manisch als depressiv werden, aber zumindest der Klassenerhalt, der erklärtes Ziel vor Beginn der Spielzeit war, dürfte bereits in trockenen Tüchern sein. Dazu Glückwunsch.

Tabelle

Am Freitag, den 15.01 um 20:30 beginnt die Zweite ihre Rückrunde daheim gegen den Tabellenvorletzten. Gegen Lindenholzhausen sollen endlich einmal wieder Punkte eingefahren werden und lautstarke Unterstützung ist stets erwünscht.

TV 1882 Runkel III

4. Platz in der Tabelle der 2. Kreisklasse mit einer Quote von 4-0-4 sagt eigentlich alles aus, was über die Hinrunde der Dritten zu sagen ist. Vielleicht wäre mehr drin gewesen, wenn die Lateinkurse der Uni Gießen und die Gesangsstunden im Westerwald an anderen Wochentagen stattfinden würden oder wenn es weniger aggressive Palmen auf der Welt gäbe, aber trotzdem war das eine solide Leistung, die in der Rückrunde weiter ausgebaut werden soll.

Tabelle

Rückrundenauftakt für die Dritte ist am 22.01 um 20:00 Uhr in Selters (nein, nicht das Selters, das direkt um die Ecke liegt, sondern das andere Selters, hinter Weilburg), bevor am darauffolgenden Dienstag um 20:00 Uhr in Runkel gegen Erbach gespielt wird.

TV 1882 Runkel IV

Die neugegründete vierte Mannschaft musste in ihrer ersten Saison einiges an Lehrgeld bezahlen. Zwei Siegen stehen sieben Niederlagen gegenüber, was einen achten Platz in der Hinrundentabelle der 3. Kreisklasse bedeutet. Positiv ist zu bewerten das die Jungs (und Mädels) weiter mit Spaß und Elan bei der Sache sind und bei einigen auch klare Leistungssteigerungen sichtbar sind. Da sich die Vierte für die Rückrunde verstärken konnte, ist es durchaus möglich, dass die Rückrunde etwas besser wird als die Hinrunde.

Tabelle

Am Dienstag, den 19.01 empfängt die Vierte um 20:00 Uhr den Tabellennachbarn aus Heckholzhausen. Kommt vorbei, feuert an, damit wir direkt den ersten Rückrundensieg feiern können.

TV 1882 Runkel Jugend

Das war eine miserable Hinrunde für unseren Nachwuchs. In neun Spielen konnte nur ein einziger Punkt geholt werden und damit schaffen es unsere Jungs nicht über den zehnten und letzten Platz der Kreisliga hinaus. Allerdings muss man ihnen zu Gute halten, dass kein einziges Spiel in Bestbesetzung gemacht wurde, da schulische Pflichten immer wieder dazwischen kamen. Für die Rückrunde drücken wir alle die Daumen, dass auch wieder Siege eingefahren werden und Kopf hoch Jungs, wird schon wieder.

Tabelle

Am Freitag, den 22.01 geht es in Elz direkt darum die rote Laterne abzugeben, was sowohl für das Selbstbewusstsein, als auch für die Stimmung in der Mannschaft ein hervorragender Start in dir Rückrunde wäre.


 

N-E-W-S 12.10.2015

Erste und Zweite weiter ohne Punktverlust

Vergangene Woche haben die erste und die zweite Mannschaft wieder Siege eingefahren. In Staffel gelang der Ersten ein 9:3-Erfolg gegen Staffel IV. Nach dem alle drei Doppel gewonnen worden waren, sah es, nachdem es nach den ersten drei Einzeln dann 3:3 stand nach einem langen Mittwochabend aus. Doch die Runkler gaben danach kein weiteres Spiel mehr ab, so dass ein verdienter Auswärtssieg gefeiert werden konnte. In einem wahren Tischtennis-Krimi konnte die zweite Mannschaft dann am Freitagabend ebenfalls den nächsten Sieg feiern. 0:4 hatte man schon zurückgelegen, bevor mit 6 Siegen in Folge das Spiel gedreht wurde. In einem heiß umkämpften Schlussdoppel konnten dann Lutz Hirschhäuser und Andreas Hassner den fünften Satz mit 12:10 für sich entscheiden, so dass es am Ende 9:7 für Runkel stand. Parallel dazu spielte auch die vierte Mannschaft in der Turnhalle, die aber dem Gast aus Kirschhofen nicht gewachsen war und leider mit 1:8 verlor. Auch für die Jugend, die kurz zuvor beim VfR 07 Limburg angetreten war, war an diesem Tag nichts zu holen und nur Niklas Schäfer konnte beim 1:9 einen Sieg beisteuern.

Ergebnisse im Steno

TTC G.-W. Staffel 1953 IV – TV 1882 Runkel 3:9: Bitsch/Berger, Kiefer/Nink, Gassen/Mihm, Bitsch, Kiefer, Gassen(2), Nink, Mihm. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel II – TSV Hirschhausen 1909 II 9:7: Otto, Kahabka, Schäfer(2), Hirschhäuser, Hassner (2), Schranz, Hirschhäuser/Hassner. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel IV – TuS Kirshhofen II 1:8: Adler. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

VfR 07 Limburg – TV 1882 Runkel (Jugend) 9:1: Schäfer. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

Am Freitagabend empfängt die erste Mannschaft um 20:30 den TV 1905 Niederselters und die Zweite spielt um 20:15 auswärts gegen Lindenholzhausen. Beiden Teams drücken wir die Daumen, dass die Siegesserien weitergehen.


 

N-E-W-S 05.10.2015

Manisch-depressives Wochenende für die Runkler Teams

Vier Runkler Mannschaften spielten am vergangenen Wochenende in ihren jeweiligen Ligen und am Ende stehen zwei überzeugenden Siegen zwei herben Niederlagen gegenüber. Los ging es im Spiel der Jugend mit einer klaren 0:10 Niederlage gegen die Mannschaft aus Villmar. Es wäre zwar etwas mehr zu holen gewesen, dies hätte aber den Spielausgang kaum verändert. Besser machte es dann die erste Mannschaft am Freitag Abend. Als es nach den Doppeln bereits 3:0 für die Runkler stand, lag das Gefühl des Heimsiegs bereits in der Luft. „Überragender Sieg,“ kommentierte Mannschaftsführer Alexander Berger, der nach eigener Aussage nur als Aufbaugegner gedient hatte, nach dem 9:2-Sieg, „vor allem das Spiel von Matze (Matthias Kiefer, Anm. der Redaktion) gegen Detlef Kappes war großes Tischtennis“. Am Tag der deutschen Einheit wollte es dann die dritte Mannschaft der ersten gleichtun, kam aber beim 3:9 gegen Erbach eher unter die Räder. Glücklicherweise hatte wenigstens die Zweite, die ebenfalls am Samstag, allerdings in Niederzeuzheim spielte, den Tischtennisgott auf ihrer Seite, so dass ein überraschender, aber alles in allem verdienter 9:4-Sieg verbucht werden konnte.

Ergebnisse im Steno

TV 1882 Runkel – TuS 1903 Weilmünster 9:2: Bitsch/Berger, Kiefer/Nink, Gassen/Mihm, Bitsch(2), Kiefer, Gassen, Nink, Mihm. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TTC Niederzeuzheim II – TV 1882 Runkel II 4:9: Hirschhäuser/Hassner, Otto/Schranz, Otto(2), Schäfer(2), Schmidt, Hirschhäuser(2). (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV „Frisch auf“ Erbach II – TV 1882 Runkel III 9:3: Ruttmann/Adler, Kremer, Adler. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TTC 1953 Villmar – TV 1882 Runkel (Jugend) 10:0. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

Bereits am kommenden Mittwoch muss die Erste  wieder ran und ist zu Gast bei Staffel IV. Am Freitag gibt es dann einen dreifachen Einsatz der Runkler Mannschaften. Die Jugend macht den Anfang um 19:00 beim VfR 07 Limburg und um 20:30 startet dann das Doppelspiel der II und der IV Mannschaft in der Schulturnhalle in Runkel. Nach dem hervorragenden Saisonstart mit drei Siegen aus drei Spielen möchte unsere Zweite nun auch den Gast aus Hirschhausen mit leeren Händen wieder nach Hause schicken und die Vierte um Mannschaftsführer Gregor Adler will gegen Kirschhofen den zweiten Saisonsieg einfahren. Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen.


 

N-E-W-S 30.09.2015

Zweite Mannschaft weiter siegreich. Vierte mit ausgeglichenem Saisonstart

Am vergangenen Freitag konnte die zweite Mannschaft einen überraschenden Sieg einfahren und ist damit mit zwei Siegen in die Saison gestartet. Der Favorit aus Weilmünster kam mit zwei Ersatzspielern aus der vierten Mannschaft nach Runkel, da das komplette vordere Paarkreuz ausfiel. Diese Chance ließen sich die Runkler nicht nehmen und gewannen souverän mit 9:3.

Am gleichen Tag spielte die vierte Mannschaft ihr erstes Saisonspiel in Heckholzhausen, dass sie leider mit 1:8 verloren. Am Dienstag darauf lief es allerdings besser und das erste Heimspiel wurde mit 8:4 gegen Gaudernbach II gewonnen. Glückwunsch zum ersten Saisonsieg kann man da nur sagen.

Ergebnisse im Steno

TV 1882 Runkel II – TuS 1903 Weilmünster II 9:3: Hirschhäuser/Hassner, Schäfer/Schranz, Otto(2), Kahabka, Schäfer, Hirschhäuser, Hassner, Schranz. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

SV 1928 Heckholzhausen – TV 1882 Runkel IV 8:1: Müller/Biescker. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel IV – TuS Gaudernbach 1911 II 8:4: Adler/Müller, Adler(3), Müller, Pauly(2), Biescker. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

Am kommenden Freitag (02.10), spielen gleich drei der fünf Runkler Mannschaften. Den Auftakt macht die Jugend um 18:30 in Villmar. Am Abend um 20:30 hat die Erste das erste Heimspiel der Saison. Gegen den Gast aus Weilmünster soll der zweite Saisonsieg eingefahren werden. Gäste und Fans sind wie immer in der Schulturnhalle herzlich willkommen. Zeitgleich spielt die zweite Mannschaft in Niederzeuzheim. Dort soll, wenn möglich, die Siegesserie fortgesetzt werden. Am Samstag um 16:00 Uhr hat dann die Dritte ihr erstes Auswärtsspiel in Erbach. Allen vier Teams drücken wir für dieses Wochenende die Daumen und hoffen auf 8 Punkte.

Edit: Die Zweite spielt erst am Samstag um 17:00 Uhr in Niederzeuzheim


 

N-E-W-S 25.09.2015

Auftaktsieg für die dritte Mannschaft. Jugend startet mit Remis

Auch der dritten Mannschaft gelang am vergangenen Dienstag ein guter Start in die neue Saison mit einem Heimsieg gegen Rot-Weiß Selters. Vor allem das starke mittlere Paarkreuz, bestehend aus Stefan Kreuter und Edgar Neuhaus, das keinen Punkt abgab, war der Garant für den verdienten Auftaktsieg. Ein Unentschieden gab es für die Jugendmannschaft gegen den TTC Elz II. In einem engen Spiel mit ständig wechselnder Führung war das Remis am Ende in Ordnung, obwohl die Runkler dem ersten Doppel nachtrauerten, in dem sicherlich mehr drin gewesen wäre.

Ergebnisse im Steno

TV 1882 Runkel III – TTC 1970 Rot-Weiß Selters 9:3: Schlosser/Kremer, Kreuter/Neuhaus, Schlosser, Kremer(2), Kreuter(2), Neuhaus, Stanka. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel (Jugend) – TTC Elz II 5:5: Pauly/Müller Jan Niklas, Schäfer (2), Thiemann, Müller Jan Niklas. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

Nun muss nur noch die vierte Mannschaft ihren Saisonstart hinter sich bringen. Dazu ist die neu gegründete Mannschaft um Mannschaftsführer Gregor Adler heute Abend zu Gast in Heckholzhausen. Die Zweite hat heute Abend bereits ihr zweites Saisonspiel gegen Weilmünster II. Das Heimspiel beginnt um 20:30 in der Schulturnhalle und alle Tischtennisinteressierten sind herzlich eingeladen. Wir drücken beiden Teams die Daumen.


 

N-E-W-S 21.09.2015

Auftaktsiege für die erste und zweite Mannschaft

Sowohl die erste, als auch die zweite Mannschaft konnten ihre Auftaktspiele für sich entscheiden. Gegen Camberg gelang dem Sextett um Mannschaftsführer Alexander Berger ein ungefährdeter 9:3 Sieg. Die zweite Mannschaft hatte im Spiel gegen Laimbach länger zu zittern, bis Ingo Schranz und Andreas Hassner mit zwei Siegen im hinteren Paarkreuz das Schlussdoppel doch noch vermeiden konnten.

Ergebnisse im Steno:

TTC Bad Camberg – TV 1882 Runkel  3:9: Bitsch/Berger, Kiefer/Nink, Gassen/Mihm, Bitsch, Kiefer, Gassen(2), Nink, Mihm. (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

TV 1882 Runkel II – FC 1968 Laimbach 9:6: Hirschhäuser/Hassner; Otto/Kahabka, Otto, Schäfer(2), Hassner(2), Schranz(2). (zum ausführlichen Spielbericht geht es hier)

Jetzt gilt es für die anderen Mannschaften nachzulegen. Die Dritte empfängt am Dienstag (22.09) um 20:00 Uhr den Aufstiegsfavoriten TTC 1970 Rot-Weiß Selters. Am Mittwoch (23.09) um 18.00 Uhr startet dann die Jugendmannschaft daheim gegen den TTC Elz II in die Saison und die vierte Mannschaft bestreitet am Freitag (25.09) um 20:00 Uhr ihr erstes Spiel beim SV 1928 Heckholzhausen.


 

N-E-W-S 18.09.2015

Saisonauftakt für die erste und zweite Mannschaft

Endlich ist es soweit. Heute Abend (18.09.2015) starten die erste und die zweite Mannschaft in die Saison. Die Erste ist zu Gast beim TTC Bad Camberg und die Zweite empfängt den FC 1986 Laimbach. Vor allem für die zweite Mannschaft ist dieses Spiel nach dem Aufstieg im letzten Jahr die erste Standortbestimmung in der Kreisliga. Alle Interessierten sind herzlich zum zuschauen in der Schulturnhalle eingeladen. Spielbeginn ist um 20:30 Uhr.


 

Mannschaftsaufstellung

Zur neuen Saison stellt der TV Runkel zum ersten Mal eine vierte Herrenmannschaft. Dies liegt unter anderem daran, dass wir zwei Neuzugänge für die erste Mannschaft begrüßen dürfen. Patrick Nink und Frank Mihm, die beide vom TuS Linter zu uns gestoßen sind, werden unsere Erste im hinteren Paarkreuz verstärken. In der vierten Mannschaft werden Thomas Pauly, Fabian Grätsch, Mona Biescker und Holger Bausch ihre erste Saison für den TV spielen. Hier die Mannschaftsaufstellung für die Hinrunde:

Mannschaften

1. Mannschaft – Bezirksliga

  1. Marco Bitsch
  2. Mathias Kiefer
  3. Carsten Gassen
  4. Alexander Berger
  5. Patrick Nink
  6. Frank Mihm

2. Mannschaft – Kreisliga

  1. Tobias Otto
  2. Matthias Mottl
  3. Thomas Kahabka
  4. Marc Schäfer
  5. Martin Schmidt
  6. Lutz Hirschhäuser
  7. Andreas Hassner
  8. Ingo Schranz
  9. Niklas Schäfer (Jugendersatzspieler)

3. Mannschaft – 2.Kreisklasse

  1. Lucas Schlosser
  2. Michel Kremer
  3. Stefan Kreuter
  4. Edgar Neuhaus
  5. Christian Hahn
  6. Reinhard Stanka
  7. Gerhard Ruttmann
  8. Peter Schranz
  9. Leo Thiemann (Jugendersatzspieler)
  10. David Conrad (Jugendersatzspieler)

4. Mannschaft – 3.Kreisklasse

  1. Gregor Adler
  2. Anke Schubert
  3. Niklas Pauly (Jugendersatzspieler)
  4. Marvin Müller
  5. Ralph Müller-Zeder
  6. Jan-Niklas Müller (Jugendersatzspieler)
  7. Thomas Pauly
  8. Fabian Grätsch
  9. Mona Biescker
  10. Holger Bausch

Jugendmannschaft – Kreisliga

  1. Niklas Schäfer
  2. Niklas Pauly
  3. Leo Thiemann
  4. David Conrad
  5. Jan-Niklas Müller
  6. Paul Dorn
  7. Jannik Heep
  8. Linus Müller

Einziger Wermutstropfen ist, dass es uns dieses Jahr leider nicht möglich gewesen ist wieder eine Damenmannschaft in die Konkurrenz zu schicken. Vielleicht gelingt uns das zur kommenden Saison wieder.


 

Vereinsmeisterschaften 2015

Kurz vor Saisonbeginn fanden auch in diesem Jahr wieder die Vereinsmeisterschaften statt.

Einzelergebnis:

  1. Mathias Kiefer
  2. Alexander Berger
  3. Tobias Otto
  4. Patrick Nink

Doppelergebnis:

  1. Mathias Kiefer/Michel Kremer
  2. Patrick Nink/ Tobias Otto

Im Anschluss klang der Abend dann in geselliger Runde aus. Alles in allem wieder eine gelungene Veranstaltung


 

Die Kreissparkasse Weilburg unterstützt die Tischtennisabteilung

Die aktive und erfolgreiche Tischtennisabteilung unter Leitung von Ralph Müller-Zeder erhielt von der Kreissparkasse Weilburg 250,00 Euro. Den erfreulichen Scheck übergab während des Trainings am 10.09.2014 Sascha Wagner, Zweigstellenleiter in Runkel,  in der Runkeler Stadthalle  an den 1. Vorsitzenden Harald Heckhoff und Ralph Müller-Zeder. Auch die 2. Vorsitzende Carmen Schäfer und Pressewart Bodo Schäfer waren bei der Scheckübergabe anwesend.

Während im Hintergrund die kleine weiße Kugel über die Tischtennisplatten zischte, betonte Sascha Wagner, dass die Kreissparkasse Weilburg gerne die aktive Vereinsarbeit finanziell unterstützen wolle. Dies sei auch ein Auftrag im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Wagner überzeugte sich vom fleißigen Training in der Stadthalle. Leider könne, so Müller-Zeder, gerade das wichtige Jugendtraining durch den Umbau der Schulturnhalle nicht ordnungsgemäß durchgeführt werden, da ein Großteil des Trainings normalerweise in der Turnhalle stattfinde. Müller-Zeder hoffte, dass diese Zwangspause nicht allzu lange andauert.  Heckhoff und Müller-Zeder bedankten sich im Namen des TV Runkel und seiner aktiven Tischtennisspieler, die mit neuen Trikots ausgestattet werden sollen. Dazu werde auch die Spende verwendet.

cimg6814

Strahlende Gesichter bei der Scheckübergabe. Sascha Wagner in der Mitte mit seinem Sohn) übergibt den Scheck an Harald Heckhoff (links) und Ralph Müller-Zeder (rechts)


 

Bilder:

  1. Mannschaft Saison 2011/2012

v.l.: Thomas Kahabka, Marc Schäfer, Marco Bitsch, Andreas Hassner, Matthias Mottl und Martin Schmidt

Es fehlen: Tobias Otto und Carsten Gassen

  1. Mannschaft Saison 2013/2014

v.l.:  Ingo Schranz, Martin Schmidt, Thomas Kahabka, Lutz Hirschäuser, Marc Schäfer, Lucas Schlosser

Es fehlen: Matthias Mottl und Christian Hahn

  1. Mannschaft Saison 2013/2014

v.l.: Peter Schranz, Reinhard Stanka, Gregor Adler, Stefan Kreuter, Michel Kremer, Edgar Neuhaus.

Es fehlt: Gerhard Ruttmann

Jugendmannschaft Saison 2011/2012

v.l: Niklas Pauly, Niklas Schäfer, Marvin Müller, Leo Thiemann und David Conrad

Es fehlt: Jan Müller

 

____________________

Kontakte:

Abteilungsleiter: Gregor Adler, Telefon 06482-4077

Sportwart: Andreas Hassner,Telefon 06482-2603

Jugendtrainer: Marco Bitsch, Telefon 06471-4293000

  1. Mannschaft: Alexander Berger,  Telefon 01573-4066218
  2. Mannschaft: Marc Schäfer, Telefon 06482-60246
  3. Mannschaft: Michel Kremer, Telefon 06482-4254
  4. Mannschaft: Thomas Pauly, Telefon